Mission: E-Bike

von | 30. Juli 2015

Ein E-Bike ist schneller als du denkst!

Hast du gewusst?

  • E-Bikes sind im Trend. Die Verkaufszahlen steigen stetig an.
  • Die Unfälle mit schweren oder gar tödlichen Verletzungen bei E-Bikes nehmen zu.
  • Die Unfallfolgen der höheren Geschwindigkeiten und die Gefahr von Selbstunfällen werden von den E-Bike-Fahrenden unterschätzt.
  • E-Bikefahrerinnen und -fahrer werden wegen ihrer schmalen Silhouette von den übrigen Verkehrsteilnehmenden zu oft übersehen.

Meine Mission:

Wer es auf dem E-Bike ruhig angeht, seine Geschwindigkeit den Verhältnissen anpasst und vorausschauend fährt, reduziert das Risiko zu verunfallen. Slow down. Take it easy!

 

Meine Tipps:

  • Wähle ein E-Bike mit einer Tretunterstützung, das deinem Fahrkönnen entspricht. Lass dich im Fachhandel beraten.
  • Fahre vorausschauend und sei dir des längeren Anhaltewegs bewusst.
  • Andere Verkehrsteilnehmende unterschätzen die Geschwindigkeit von E-Bikes. Rechne deshalb mit den Fehlern von anderen. Mit eingeschaltetem Licht wirst du besser gesehen.
  • Trage einen Velohelm. Bei einer Tretunterstützung bis 45 km/h ist er obligatorisch.

Schau dir das an:

 

Pin It on Pinterest

Shares
Share This