Franky Slow Down kennenlernen

Hey guys, ich bin Franky Slow Down. Ich arbeite bei der bfu und setze mich für mehr Sicherheit ein. Willst du mehr über mich wissen?
Über mich

Nun denn, hier gibts mehr über mich:

 

  • Name: Slow Down
  • Vorname: Franky
  • Alter: ziemlich alt
  • Augenfarbe: blau
  • Körpergrösse: 176
Was ich mag
  • Singen (in Duschkabinen-Qualität), Jassen und Schach
  • Rösti und Bratwurst, Raclette und Käsefondue, Meringue und Schoggifondue
  • Rhinozeros, Schildkröten und Schnecken, Goldfisch Robin
  • Menschen
  • Langsame Lifte
  • Fakten und Forschung
  • Frisch gepresster Orangensaft
  • Telefonieren und Sanduhren auf dem Computerbildschirm
Was ich weniger mag
  • Hamster (viel zu nervös)
  • Zu früh aufstehen
  • Schlechte Laune
  • Stress, Bahnhofs-Schnellpendler
  • Kopierer (werden immer wie schneller)
Mein Motto
sd_logo
Meine Story

Ich komme von ganz oben her. Mein Boss, Big G, schickt mich. Und dass ich mich für «Slow down. Take it easy.» einsetze, kam so ..

 

Daraus entstanden dann tolle Spots, die von 2009 bis 2012 mein Lebensmotto der Schweizer Bevölkerung näher brachten.

 

 

 

 

 

Und meine Aufgabe machte riesigen Spass. Woanders hin? No way!

 

 

Aktuelle Beschäftigung

Seit 2015 hat mich die bfu sogar fest angestellt. WOW! Als Entschleunigungsberater komme ich immer dann zum Einsatz, wenn etwas langsamer besser ist. Denn wenn’s pressiert, passiert’s!

Und so bin ich zu meinem Job gekommen:

Episode I: Der Anruf

Episode II: Am Empfang

Episode III: Das Vorstellungsgespräch

Episode IV: Der erste Arbeitstag

Episode V: Das Pult

Episode VI: Der Goldfisch

Episode VII: Der Kopierer

Pin It on Pinterest

Shares
Share This